Informatik-Kurs Stunde 43

In der heutigen Informatik-Stunde sollten wir uns zuerst über „Shamir’s Secret Sharing“ informieren, einem Verfahren zum Verteilen eines Geheimnis. Dabei wird das Geheimnis in eine mathematische Funktion gepackt. Die Wertepaare dieser Funktion können dann zur Rekonstruktion genutzt werden. Um eine Funktion n-ten Grades eindeutig zu bestimmen, benötigt man n+1 Punkte (Wertepaare) dieser Funktion. So kann man mit dem Grad der Funktion bestimmen, wie viele einzelne Wertepaare gebraucht werden, um die Funktion und damit das Geheimnis zu berechnen.
Im zweiten Teil der Stunde machten sich die anderen daran, das Programm zum Zählen von Buchstaben in einem Text, welches wir schon letzte Stunde aufgetragen bekommen hatten, zu schreiben. Da ich bereits ein funktionsfähiges Programm hatte, konnte ich meinen Mitschülern bei ihren Implementierungen helfen. Dabei zeigte sich einmal mehr die unzureichende Einführung in Grundlagen der Programmierung (z.B. die Benutzung eines Arrays, um gleichartige Daten zu speichern, wie es bei den Anzahlen der einzelnen Buchstaben der Fall ist) und fehlende Delphi-Kenntnisse.

Advertisements

Über theaustria

Interessiert an Computern.
Dieser Beitrag wurde unter Info-Kurs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s