Informatik-Kurs Stunde 9

Das einzige, das wir heute in der Info-Stunde gemacht haben, war das Schreiben eines einfachen Tests zur if-Bedingung, die wir in der vorherigen Stunde gelernt hatten.

Wir sollten ein Delphi-Programm zum Lösen einer quadratischen Gleichung der Form 0=x2+px+q schreiben und dazu ein Struktogramm zeichnen.
Die if-Bedingung benötigen wir hierbei, um zwischene zwei, einer oder keiner Lösung zu unterscheiden. Da die Lösungsformel x1,2=-p/2±√(p2/4-q) lautet, ist für die Anzahl der Lösungen die Diskriminante D (Term unter der Wurzel) entscheident. Es gibt keine Lösung, wenn D<0, genau eine, wenn D=0 und genau zwei, wenn D<0.
Hier findet ihr meinen Delphi-Code.

Advertisements

Über theaustria

Interessiert an Computern.
Dieser Beitrag wurde unter Info-Kurs abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s