Informatik-Kurs Stunde 3

In der heutigen Stunde haben wir den angekündigten Test geschrieben. Es gab vier Aufgaben, drei davon Theorie und die letzte am Computer. Im theoretischen Teil wurde nach drei Neuigkeiten aus der Informatik, Definition des Algorithmus (siehe Stunde 2) sowie nach Eigenschaften von Delphi gefragt. Für die praktische Aufgabe mit Delphi hatten wir folgende Vorgaben:

Berechnung am rechtwinkleligen Dreieck
Eingabe: Längen der Katheten
Ausgabe: Länge Hypotenuse, Umfang, Flächeninhalt


Unsere Lehrerin bewertet aber nicht nur die Funktionalität der Programms, sondern auch das Aussehen der Oberfläche. Daher sollten wir auch ein passendes Bild suchen und einfügen. (Ein Screenshot von meinem Programm und der Quelltext folgen)

In Python sieht die Lösung so aus:

from math import sqrt
from sys import argv
name, a, b = argv
a=int(a)
b=int(b)
c=sqrt(a*a+b*b)
u=a+b+c
A=0.5*a*b
print("Hypotenuse:%f\nUmfang:%f\nFlaecheninhalt:%f" % (c,u,A) )

Nach dem Test hörten wir einen Vortrag meines Kollegen Erik Haberlandt, der über Objektorientierte Programmierung (OOP) reden sollte. Er erzählte über die Geschichte der OOP, die Besonderheiten und zeigte uns ein selbst geschriebenes Beispiel. Hier findet ihr seine Präsentation.

Advertisements

Über theaustria

Interessiert an Computern.
Dieser Beitrag wurde unter Info-Kurs abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s